Ich schreibe Geschichten für Geist und Seele. Mein Anspruch an meine Geschichten ist, dass der Leser dabei etwas lernt und zum Nachdenken angeregt wird (Geist) und zusätzlich wünsche ich mir, dass die mitfühlende Herzebene geöffnet wird und der Leser zum Wachsen inspiriert wird (Seele).

Unter dem Autorennamen Johanna Menges erschien bislang das Buch “Elf Träume“ – ein Buch über das Erwachsen werden. Weitere sind in der Erstellung oder liegen schon fertig in der Schublade. Ich muss mir erst klar werden, wie die Veröffentlichung meiner Geschichten in Zukunft aussehen kann. (Self Publishing ist eine tolle Möglichkeit, aber man braucht zu viel Zeit für das Marketing…)

Ich bin der festen Überzeugung, dass Bücher helfen und heilen können. Darum präsentiere ich meine Werke hier auch unter diesem Aspekt und weiter unten auch andere Bücher.

Bücher für…

Schmerzen des Erwachsenwerdens / Lebenskrise

Ein halbes Jahr vor ihrem 30. Geburtstag stürzt Klara-Maria in eine tiefe Krise. Ihr Plan, mit 30 den Studienabschluss, eine Arbeit, Mann und Kinder zu haben scheint auf allen Ebenen zu scheitern. Sie verabscheut ihr Leben und hat keinen blassen Schimmer davon, wie sie es jemals in den Griff bekommen kann.
Doch dann lernt Klara-Maria, Fragen zu stellen und auf wundersame Weise erhält sie Antworten in elf Träumen. Schritt für Schritt beginnt sie das im Traum Erlebte in ihren Alltag zu integrieren und räumt ihr bisheriges Leben gründlich auf.
11 Träume ist eine Geschichte von innerem Wachstum, von Freundschaft, vom Verliebt sein und von Achtsamkeit. Lohnenswerter Lesestoff voller magischer Symbolik für jeden, der sich für Persönlichkeitsentwicklung und menschliche Beziehungen interessiert. Begleite Klara-Maria in ihre Traumwelt und verfolge, wie sie ihr Dasein radikal transformiert.

Das Buch kann im Internet hier erstanden werden.


Andere Autoren…

Große Lebenskrise

Elizabeth Gilbert – Eat, Love, Pray

Kleinere Krisen

Nina George – Das Lavendelzimmer

Cecilia Ahern – Ein Moment fürs Leben

Cecilia Ahern – Hundert Namen

Selbstwert

Veit Lindau – Heirate dich selbst

Rüdiger Dahlke – Habakuk

Krankheit

Louise Hay – Gesundheit für Körper und Seele

Rüdiger Dahlke – Krankheit als Symbol

Mangel an Phantasie

Jostein Gaarder – Das Kartengeheimnis

Michael Ende – Die unendliche Geschichte

Mangel an Kreativität

Elizabeth Gilbert – Big Magic

Julia Cameron – Der Weg des Künstlers

Mangel an Freundschaft

Cecilia Ahern – Zwischen Himmel und Liebe

Frederik Backman – Oma lässt grüßen und sagt es tut ihr leid

Jonathan Safran Foer – Extrem laut und unglaublich nah

Gegen Flucht vor dem Leben

Marianne Fredriksson – Die Kinder des Paradieses